SucheScriptoriumBuchversandArchiv IndexSponsor
Von Gaupropagandaleiter Wolfgang Diewerge

Reihe: Die deutschen Gaue seit der Machtergreifung. Hg. von Paul Meier-Benneckenstein.

Junker und Dünnhaupt Verlag, Berlin © 1940.
Diese digitalisierte Version © 2014-2016 by The Scriptorium.
PDF PDF zum Herunterladen © 2015 by The Scriptorium.
 

Zum Geleit
Einführung

Grenzen, Lage und geographische Verhältnisse
Bevölkerungspolitische Entwicklung im Laufe der Geschichte
      So wirtschaftete der Pole
      Friedrich der Große baute auf
      Die Folgen einer falschen Bevölkerungspolitik
      Entdeutschungspolitik der Polen
      Der Einsatz im Osten ist eine Ehre!
Die Geschichte der NSDAP. in Danzig
      Albert Forster übernimmt die Führung im Gau
      Der Kampf um die Seele der deutschen Bevölkerung
      Der Führer zum erstenmal in Danzig
      Die Machtergreifung der NSDAP. in Danzig
Danzigs Befreiung
      Danzig rüstet gegen Überfälle
      Die ersten Schüsse
      Die Stunde der Befreiung
      Adolf Hitler zieht als Befreier in Danzig ein
Der Aufbau der Partei im neuen Reichsgau
      Polnischer Blutterror
      Aufbau der Organisation
      Die Schulungsarbeit der NSDAP.
      Die Aufgaben der Propaganda
      Rednereinsatz
      Übertragungswagen
      Rundfunkgeräte
      Anschlagtafeln
      Ausstellungen
      Gauring
      Großkundgebungen
      Die Deutsche Arbeitsfront
      NS.-Volkswohlfahrt
      NS.-Frauenschaft
      Gauamt für Kommunalpolitik
      Studentenbund
      Der NS.-Rechtswahrerbund
Die Gliederungen der Partei
      SA.
      SS.
      NSKK.
      NSFK.
      Die Jugend am Werk
      Der Reichsarbeitsdienst
Der verwaltungsmäßige Aufbau des Reichsgaues
      Gauselbstverwaltung
      Die Gauhauptstadt
      Die Behörden
      Die Reichspost
      Die Reichsbahn
      Die Rechtspflege
      Landesarbeitsamt
      Reichsautobahnen
      Wasserstraßen-Wirtschaft
      Forstwirtschaft
      Finanzverwaltung
      Schulwesen
      Gesundheitswesen
      Rotes Kreuz
Danzig-Westpreußen als Bauernland
Wirtschaftlicher Aufbau
      Einheitlichkeit der Wirtschaftsführung mit dem Altreich
      Hafengemeinschaft Danzig-Gotenhafen
Das Kulturleben im Gau Danzig-Westpreußen
      Planmäßiger kultureller Aufbau
      Landeskulturkammer
      Theater
      Musik Bildende Kunst Schrifttum
      Film
      Reichssender Danzig
Die Wehrmacht im Reichsgau

Schlußwort

Verzeichnis höherer Dienststellen
      I. Partei
      II. Behörden
      III. Wehrmacht
      IV. Wirtschaft

Die Presse des Reichsgaues Danzig-Westpreußen





4000 Jahre bezeugen Danzigs Deutschtum:
Geschichte der ethnographischen, geschichtlichen, kulturellen,
geistigen und künstlerischen Verbundenheit Danzigs mit Deutschland
von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart



100 Korridorthesen:
Eine Auseinandersetzung mit Polen



Danzig als Handelsstadt,
unter besonderer Berücksichtigung
der durch den Frieden von Versailles geschaffenen Lage



Danzig, Polen und der Völkerbund:
Eine politische Studie



Das deutsche Danzig



Deutschland und der Korridor



Deutschtum in Not: Danzig



Die Entstehung der Freien Stadt Danzig



Das Grenzlanddeutschtum: Die Freie Stadt Danzig



Polnische Netze über Danzig



Zehn Jahre Versailles,
besonders Bd. 3 Kapitel "Gebietsverlust durch erzwungene Abtretung oder Verselbständigung:
Die Freie Stadt Danzig."



Zeugnisse der Wahrheit:
Danzig und der Korridor im Urteil des Auslandes




Der neue Reichsgau Danzig-Westpreußen.
Ein Arbeitsbericht vom Aufbauwerk im deutschen Osten.

Wolfgang Diewerge